Netzanschluss

Technische Mindestanforderungen:

Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss für Letztverbraucher in Niederspannung und für die Anschlussnutzung durch Letztverbraucher

Für den Netzanschluss von Letztverbrauchern in Niederspannung und für die Anschlussnutzung durch Letztverbraucher gelten im Netzgebiet der SWO Netz GmbH die entsprechenden Bedingungen der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung - NAV) vom 01.11.2006 einschließlich der ergänzenden Bedingungen der SWO Netz GmbH.

Gemäß § 29 Abs. 1 Satz 3 NAV gibt die SWO Netz GmbH bekannt, dass die NAV einschließlich der ergänzenden Bedingungen auch auf alle bis zum 12. Juli 2005 begründeten Netzanschlussverhältnisse für Anschlüsse an das Niederspannungsnetz der SWO Netz GmbH Anwendung findet. Die Regelung des § 29 Abs. 3 NAV bleibt unberührt.




Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss für Letztverbraucher in Mittelspannung und für die Anschlussnutzung durch Letztverbraucher

Für den Anschluss von Kundentransformatoren an das Mittelspannungsnetz der SWO Netz GmbH gelten die Technischen Anschluss Regeln Mittelspannung (TAR Mittelspannung) in Form der VDE-AR-N-4110 in ihrer jeweils gültigen Fassung. Im Netzgebiet der SWO Netz GmbH sind zusätzlich die „Technischen Mindestanforderungen der SWO Netz GmbH zum Bau und Betrieb von Schaltanlagen am Mittelspannungsnetz“ zu beachten.


Allgemeine Netzanschlussbedingungen:







Änderungen der ergänzenden Bedingungen:

keine aktuellen Änderungen