Messstellenbetrieb

Messstellenbetrieb:

Übernahme des Messstellenbetriebs im Verteilernetz

Sie möchten für Anschlussnutzer in unserem Verteilernetz den Messstellenbetrieb (Einbau, Betrieb und Wartung der Messeinrichtung) inklusive Messung (Ablesung) durchführen?

Die Abwicklung des Messstellenbetriebs erfolgt nach der von der Bundesnetzagentur getroffenen Festlegung zur Ausgestaltung der Geschäftsprozesse Lieferantenwechsel Gas (GeLi Gas) in jeweils geltender Fassung.

Zur Ausgestaltung der rechtlichen Beziehungen zwischen der Netzgesellschaft Köthen mbH und dem Messstellenbetreiber ist der Abschluss eines Messstellenbetreiberrahmenvertrages erforderlich. Den Wortlaut des Vertrages hat die Bundesnetzagentur ebenfalls per Beschluss BK7-17-026 für alle Marktpartner vorgegeben. Der Mustervertrag der Bundesnetzagentur in jeweils geltender Fassung  und die Ergänzungen (Anlagen 1) befinden sich in unserer Download-Liste. 

Der Abschluss des Vertrages ist in Textform möglich, auf Wunsch senden wir Ihnen gern ein Angebot per Mail.

Messstellenbetreiberrahmenvertrag Gas_nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)
Technische Mindestanforderungen an die Messeinrichtungen

24h-Notfall-Hotline

Zu den Geschäftszeiten: 03496 5055-50

Außerhalb unserer Geschäftszeiten:
0173 5752180
und über die Kreisleitstelle 03493 51315-0

Kontakt

Netzgesellschaft Köthen mbH
Lelitzer Straße 27b
06366 Köthen

03496 5055-15
03496 5055-21
E-Mail