Wichtig! Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. halter

 
GIPS Newsletter Head
 
GIPS Newsletter Teaser: Above the Fold

Der obere Bereich einer Internetseite ist nicht immer die beste Platzierung für Informationen!

„Above the Fold“ ist ein Terminus, der ursprünglich auf Printmedien zurückzuführen ist und die obere Hälfte der Titelseite einer Zeitung bezeichnet, nämlich den Ort, an dem Zeitungen ihre wichtigste Headline und Abbildung setzen. Dieser Begriff bezeichnet auch im Internet das obere Feld einer Website und für die Nutzung von Internetseiten entwickelte sich ebenfalls die gängige Meinung, dass man die wichtigsten Inhalte, Bilder, Banner, vor allem Call-to-Action-Elemente ganz oben auf der Seite platzieren muss, um hierfür die größtmögliche Aufmerksamkeit zu bekommen.

Eine Studie von Chartbeat bringt diese Ansicht ins Wanken. Diese Analyse von Millionen von Internetbesuchen ergab, dass viele Benutzer auf einer Website schon nach unten scrollen, noch bevor sich diese komplett geladen hat. Laut dieser Studie scheint die beste Position knapp über dem „Fold“, also der Bildschirmunterkante, zu liegen. In vielen Fällen werden jedoch gerade die Informationen im unteren Bereich der Seite besser gesehen bzw. sie laden oft sogar dazu ein, länger auf der Seite zu verweilen als geplant.

Die Bedienung einer Website ist letztendlich von der Zielgruppe und vom Endgerät abhängig. Jedoch sollte man sich von der Vorstellung lösen, dass nur gesehen wird, was oben platziert ist.

 

Ist Ihre Homepage auf dem aktuellsten Stand?

Future Web

Das Internet ist im steten Wandel. Rasant entwickeln sich die technischen Möglichkeiten, aber auch die Kompetenz der Benutzer weiter und somit ändern sich die Anforderungen an Internetauftritte. Studien über die Nutzung des Internets vermitteln uns immer wieder neue Erkenntnisse über die Gewohnheiten der User und wie man neue Internetseiten aufbauen sollte.

Gerne informieren wir Sie über die allgemeinen Veränderungen des Internets in den letzten Jahren, über die aktuellen Trends und die neuen Möglichkeiten, die das Internet bietet. Vor allem zeigen wir Ihnen welche Auswirkungen all dies auf den Benutzer hat. Wir haben Antworten auf die Fragen: Wie kann ein zeitgemäßer Internetauftritt aussehen? Wie sollte er strukturiert sein? Wie präsentiert man sich kundenorientiert und mit kundenrelevanten Informationen?

Und natürlich beantworten wir auch die wichtigste Frage: Wie lassen sich die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens auf Ihrer Internetpräsenz optimal darstellen? Die Anforderungen von Stadtwerken und EVU sind unser Fachgebiet. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie beim Relaunch Ihrer Website – für ein frisches Auftreten in einem modernen und angemessenen Design!

Für Fragen und für einen Gesprächstermin steht Ihnen unser Marketing- und Vertriebsleiter Hakan Atak telefonisch unter 0221-952764-15 und per E-Mail unter atak@hr-sys.de zur Verfügung.

 
AUCH DIESE THEMEN KÖNNTEN FÜR EINEN RELAUNCH INTERESSANT SEIN

RESPONSIVE WEBDESIGN

Erst mit dem Responsive Webdesign (RWD) kommen Sie im mobilen Zeitalter an! Das RWD optimiert die Darstellung Ihrer Homepage, denn Größe und Auflösung der Displays von Laptops, Desktop-PCs, Tablets und Smartphones variieren sehr. Mit dem Responsive Webdesign passt sich die Internetpräsenz automatisch den Eigenschaften der jeweiligen Geräte an.

JURISTISCHER WEBCHECK

Erfüllt Ihre Website alle rechtlichen Anforderungen?

Den juristischen Webcheck führt HR Systems gemeinsam mit der Rechtsanwaltskanzlei Schlack & Krtschil durch. Ihre Website wird dabei auf die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen hin geprüft.

REDAKTION

Unsere Redakteurin überarbeitet Texte oder verfasst speziell auf das Internet und auf Ihre Zielgruppe zugeschnittene Artikel, die einfach zu lesen, klar strukturiert und durch den Einsatz wichtiger Keywords im Text suchmaschinenoptimiert sind.

 
ESS Logo

Gratis-Teilnahme am 2. ICG-Dienstleistungsforum „energy. services. solutions.“ – exklusiv für Stadtwerke, EVU und Netzgesellschaften!

HR Systems sponsert 10 Gastkarten für „ess“, das 2. ICG-Dienstleistungsforum für Stadtwerke am 26. und 27. August 2015 in Düsseldorf!

Um eine Gastkarte zu erhalten, melden Sie sich mit dem Code „GIPS“ auf www.energy-services-solutions.de an – solange der Vorrat reicht. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Veranstaltung.

Wir freuen uns, Sie dort zu treffen!

 

HR SYS Logo

Anbieterkennzeichnung nach § 5 Telemediengesetz (TMG):
Hehner Reus Systems GmbH, Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Wolfgang Hehner, Guido Reus, Eupener Straße 159, 50933 Köln, Tel.: 0221 / 952764-0, Fax: 0221 / 952764-29, E-Mail: info@hr-sys.de, Homepage: www.gipsprojekt.de
Sitz der Gesellschaft: Köln, Registergericht: Amtsgericht Köln, Register Nr.: HRB 50967,
Steuer Nummer: 218/5718/0417, USt-Ident-Nummer: DE813725659
Inhaltlich Verantwortliche: Guido Reus, Wolfgang Hehner
Quellennachweis: © lassedesignen - Fotolia.com, © sdecoret - Fotolia.com

 
 

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier. halter