GIPS Newsletter Head

Kundenbindung durch die GIPS Kundenkarte

Sie möchten, dass Ihre Kunden sich aus eigenem Antrieb mit Ihrem Unternehmen beschäftigen? Sie möchten auch in der Freizeit Ihrer Kunden eine Rolle spielen? Mit der GIPS Kundenkarte bieten wir Ihnen dafür eine Lösung.

Die GIPS Kundenkarte ist eine digitale Kundenkarte, die der Kunde auf seinem Smartphone immer dabei hat. Jeder Kunde kann sich seine Kundenkarte durch einen individuellen QR-Code auf sein Smartphone laden und sich so jederzeit als Stadtwerke-Kunde ausweisen.

Erweitern Sie Ihr Angebot und schaffen Sie eine positive Verknüpfung mit Ihrem Unternehmen, indem Sie Ihrem Kunden mit der GIPS Kundenkarte exklusive Vorteile bieten. Zum Beispiel besteht die Möglichkeit, diese als vergünstigte oder freie Eintrittskarte zu einer Veranstaltung zu nutzen. Ihr Stadtwerk ist somit immer wieder präsent.

Die GIPS Kundenkarte kann optimal mit dem GIPS Marktplatz kombiniert werden. In diesem Fall übernimmt sie die Aufgabe des mobilen Kundenkontos. Der Kunde kann hier jederzeit seine aktuellen Ersparnisse nachvollziehen.

Informieren Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten der GIPS Kundenkarte und wenden sich bei Fragen gerne an Herrn Hakan Atak unter 0221-952764-15 oder atak@hr-sys.de.

 

Nehmen Sie an unserem neuen Infotag anlässlich des GIPS Marktplatzes teil

12. Mai 2017: Kundenbindung für Stadtwerke durch regionale Mehrwerte: Vorteilsprogramme, Rabatte, Prämien

Durch Preissteigerungen und Wettbewerbszunahme verändert sich zunehmend die Marktsituation der Stadtwerke und die Bedeutung von Kundenbindung nimmt immer mehr zu. Insbesondere Mehrwertprogramme und Vorteilswelten haben sich schon in anderen Branchen als effektive Kundenbindungsinstrumente etabliert.

Mit unserem neuen Infotag möchten wir diese Art von Kundenbindungsinstrumenten vor dem Hintergrund der Energiebranche näher beleuchten. Nach einer kurzen Einführung in die Kundenbindung zeigen wir unter anderem, wie Stadtwerke Ihre regionale Verankerung für individuelle Mehrwertprogramme zur Kundenbindung nutzen können und welche Chancen und Möglichkeiten sich daraus ergeben.

 

Weiterer Infotag
05. Mai 2017: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM) für EVU

Weitere Details zu den Infotagen finden Sie hier: www.gipsprojekt.de/infotage oder wenden Sie sich direkt an Frau March unter march@hr-sys.de oder 0221/952 764 0.

 

Das Messstellenbetriebsgesetz (§ 61) verpflichtet den grundzuständigen Messstellenbetreiber (gMSB), hier in Form des intelligenten Messstellenbetreibers (iMSB), zur Bereitstellung (Visualisierung) von Verbrauchsinformationen für den Anschlussnutzer im Rahmen der Nutzung eines intelligenten Messsystems. Der iMSB hat die Möglichkeit, dieser Verpflichtung über eine lokale Anzeigeeinheit oder bei Einwilligung des Anschlussnutzers über ein Online-Portal mit geschütztem individuellem Zugang nachzukommen.

Die bereitzustellenden Verbrauchsinformationen erstrecken sich von dem tatsächlichen Verbrauch und der Nutzungszeit über die abrechnungsrelevanten Tarifinformationen / Messwerte bis hin zu den historischen Messwerten für die letzten 24 Monate. Die Verbrauchsinformationen differieren je nach Nutzung des Tarifanwendungsfalles (TAF), wie z. B. zeitvariable Tarife (TAF 2) und sind detailliert in der BSI-Richtlinie (TR-03109-1) aufgeführt.  

Die Hehner Reus Systems GmbH und die ESC Energy Systems Consulting GmbH bieten Ihnen hier die komplette Lösung an. Die Hehner Reus Systems GmbH zeichnet sich für die Entwicklung des Online-Portals und die ESC Energy Systems Consulting GmbH für die Schnittstellenentwicklung vom Back-End-System (bspw. Smart Meter Gateway System) hin zum Online-Portal verantwortlich.

Dipl.-Ing. Torsten Wallek, Geschäftsführer der ESC Energy Systems Consulting GmbH.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt über: Telefon: 0211/138 66-454, E-Mail: torsten.wallek@energy-sc.de

Schulungstermine für das GIPS CMS

·         Donnerstag, 30. März 2017 von 10-15 Uhr

·         Donnerstag, 11. Mai 2017 von 10-15 Uhr

Alle Details zu den Schulungen finden Sie hier: www.gipsprojekt.de/schulungen oder wenden Sie sich direkt an Frau March unter march@hr-sys.de oder 0221/952 764 0.

 

 

Sie finden uns auch auf Facebook!

Klicken Sie „Gefällt mir“ und tauschen Sie sich mit uns aus.
Wir freuen uns auf Sie!
www.facebook.com/gipsprojekt

Facebook F  

HR SYS Logo

Anbieterkennzeichnung nach § 5 Telemediengesetz (TMG): Hehner Reus Systems GmbH, Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Wolfgang Hehner, Guido Reus, Adolf-Grimme-Allee 3, 50829 Köln, Tel.: 0221 952764 0, Fax: 0221 952764 29,  E-Mail: info@hr-sys.de, Web: www.gipsprojekt.de, Sitz der Gesellschaft: Köln, Registergericht: Amtsgericht Köln, Register Nr.: HRB 50967, Steuernummer: 218/5718/0417, USt-Ident-Nummer: DE813725659, Inhaltlich Verantwortliche: Guido Reus, Wolfgang Hehner,
Quellennachweis: Fotolia: © Rawpixel, © Kaspars Grinvalds, © keangs, © Coloures-pic. HR-Systems: Marc Boberach